MITTELDEUTSCHES KOMPETENZNETZ SELTENE ERKRANKUNGEN

Fortbildung: Achondroplasie Kolloquium München

Zeitraum: 23.06.2022 18:00 Uhr - 24.06.2022 16:00 Uhr

Im Rahmen unserer regelmäßig stattfindenden Fortbildungsveranstaltungen möchten wir Sie hinweisen auf das

 Achondroplasie Kolloquium München 2022

Sehr geehrte Kolleg*innen,

im August 2021 wurde erstmals eine medikamentöse Therapie der Achondroplasie, einer ausgeprägten Kleinwuchsform mit Dysproportion, europaweit zugelassen. Damit wurde es möglich, ab einem Lebensalter von 2 Jahren auch diesen Kindern eine kausale Therapie zur Verfügung zu stellen. Unser Magdeburger Zentrum für Wachstumsstörungen und angeborene Skelettsystemerkrankungen war eines der internationalen Studienzentren. Das Achondroplasie Kolloquium München 2022 - durchgeführt mit einem interdisziplinären Experten-Team, organisiert und finanziert von BioMarin - wird einen Bogen spannen von der Geschichte der Achondroplasie über die genetischen Ursachen dieser Seltenen Erkrankung, es wird die Sicht des Neurochirurgen und des Neuropädiaters beleuchtet sowie der spannende Weg bis zur Therapie. Interessant werden auch Fragen sein zur Erwartungshaltung der Patientenfamilien und zu den Physiotherapeutischen Behandlungsmöglichkeiten.

Leider ist zwischenzeitlich der Anmeldeschluss erreicht. Im Nachgang werden wir Sie hier sehr gern ausführlicher zu den Inhalten dieser Weiterbildungsveranstaltung informieren.

Leitender Referent:

  • Professor Dr. med. Klaus Mohnike (Leiter des MKSE/ Pädiatrischer Endokrinologe/ Diabetologe, Otto-von Guericke-Universität Magdeburg)

 

Sehen Sie dazu auch unsere am 23.10.2021 durchgeführte Veranstaltung "Norddeutsches Kolloquium Seltene Erkrankungen" zum Thema "VOXZOGO® (Vosoritid) - Neue Behandlungsoption bei Achondroplasie"

 

 




Letzte Änderung: 08.06.2022 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: